Baubericht H.M.A.V. Bounty 1:65 von Caldercraft

Dieses Thema im Forum "Schiffsmodellbau" wurde erstellt von Rex Kramer, 3. April 2019.

  1. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    Das mit dem Spachteln ist lästig aber man darf es auch nicht übertreiben! Ich nehme immer ein Stück Planke und schaue wo es sich gut anschmiegt und wo eben nicht ganz perfekt! Da kommt dann Spachtel hin! Die Unterbeplankung sieht zwar huddelig aus, ist aber eigentlich eh schon fast BLANK
     
  2. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

  3. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    Das Deck ist jetzt auch schon paar Nächte in Arbeit
     
  4. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

  5. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    Bei 1:64 ist die Kalfaterung eh kaum noch darstellbar, deshalb die supereinfache Filzstiftmethode! Kommt später ja eh noch Mattlack drauf, dann wird es gut aussehen......hoffe ich, natürlich muss es, dem Usedlook entsprechend, vor der Lackierung, ordentlich geschrubbt werden!!
     
  6. Tom

    Tom Admiral of the Dead Fleet

    Hallo Rex,

    weißt Du eigentlich das mann nicht nur ein Bild in den BB einstellen kann ... sonder 10 Bilder ?
    Ist nur mal so ein Gedanken anstoß ;)
     
  7. Hotte1606

    Hotte1606 Neues Mitglied

    Hallo Rex, das mit der Planke ist eine gute Idee. Ich bin auch mit der ersten Beplankung fertig und habe auch schon geschmirgelt und gespachtelt. Werde jetzt nochmal mit der Planke nach Stellen suchen, die noch bearbeitet werden müssen. Beim Deck will ich die Methode mit 4,3,2,1 probieren. Mal sehen, wie das wird. Die Filzstiftmethode ist eine gute Idee.
     
  8. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    Danke, JA! Aber manchmal habe ich nur wenige Bilder welche den Fortschritt zeigen können!
     
  9. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    image.jpg Deck ist fertig! Muss noch „geschrubbt“ und lackiert werden!
     
  10. haski

    haski Mitglied

    Hallo,

    hast du schön gemacht ..
     
    Rex Kramer gefällt das.
  11. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    CAC644AD-58A7-43D8-9F44-FC6D05464C56.jpeg Die „Referenzplanke“ am Hauptholm sitzt!
     
  12. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    image.jpg
    Ich beplanke jetzt erstmal weiter in Richtung Kiel, mit 12 cm langen Plankenstücken, weil in Realität sicher niemals vom Bug bis zum Heck ausreichend lange Planken existierten! In der optischen Wirkung ist es einfach realistischer! Wenn ich das Unterwasserschiff fertig beplankt habe, werde ich dieses sofort verkupfern! Das macht deshalb Sinn, weil man dabei den Rumpf am besten auf den Schoß, Kiel oben, legt. Das ist jedenfalls meine Erfahrung, und somit kann ich keine, evtl schon vorhandenen, Aufbauten inclusive Heckspiegel zerstören!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2019 um 01:02 Uhr

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden