Baubericht "Karl und Marie" von Krick

Dieses Thema im Forum "Schiffsmodellbau" wurde erstellt von Rex Kramer, 12. Juni 2018.

Schlagworte:
  1. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    FA833BA2-4120-4917-83B0-BF89D5C96851.jpeg D1F0FA20-0EF8-430B-ACD6-A269B246E646.jpeg 954CCF57-4CF4-457E-B7C1-602D3286151F.jpeg B39834D1-F9D4-4E8C-86F3-4A9F6904732E.jpeg Ich war nicht untätig und habe in mühevoller Kleinarbeit den Rumpf unterhalb der Wasserlinie gekupfert!
     
  2. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    Insgesamt habe ich ca 1000 Kupferplättchen verarbeitet
     
  3. panzerrud

    panzerrud MBN-Team Mitarbeiter

    Ich zähle nach :LOL::p:D:):ROFLMAO:

    eine Klasse Arbeit und die Geduld

    großes Kino(y)(y)(y)(y)

    Rüdiger
     
  4. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    Danke für dein Lob!
     
  5. Oberbootsmann

    Oberbootsmann Mitglied Ehrenmitglied

    ...Da stimme ich den anderen zu: Eine richtige Fleißarbeit. Das mit dem Holz-Biegen für die Planken wäre für mich ein rechtes Problem.
    Sind die Nägelköpfe an den Plättchen schon eingeprägt, oder musst Du sie selber darstellen?
    Welchen Kleber verwendest Du für die Plättchen -Kupfer auf Holz - ?
    Beste Grüße, Werner
     
  6. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    Die Plättchen habe ich bei Steingräber Modellbau bestellt und die waren vorgeprägt! Man kann das natürlich auch aus Kupferfolie selber machen, aber SOVIEL ZEIT habe ich nun auch nicht Das Biegen der Planken ist total einfach! Habe mir dafür den Plankenbieger von GK Modellbau gekauft! Klasse das Teil
     
  7. Oberbootsmann

    Oberbootsmann Mitglied Ehrenmitglied

    Danke für den Tipp!
     
  8. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    400127D4-F113-4871-B7C1-FF55836E7102.jpeg C2421F1A-934F-4710-AFE2-8931B0CA578A.jpeg D04DC636-AF40-4A1B-95CD-4153FFAD7F09.jpeg 8DDD5AF9-C044-4AF4-82D8-569C9C38EB7D.jpeg 2245CB6B-81C6-49AA-BEE6-BA15665C6606.jpeg 4E0B1935-20DA-4EC8-BB0D-BF11BC093668.jpeg 52BC0C2C-A0AD-44D1-B901-F0EC4EB7BA06.jpeg 081C250E-F1B0-4023-AD47-886FCCDE1AFD.jpeg 42FB5346-7F8B-42AA-B713-6581B49D7319.jpeg 400127D4-F113-4871-B7C1-FF55836E7102.jpeg Die letzten Wochen habe ich mich mit dem „Used Look“ beschäftigt
     
  9. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    EB77755D-802D-4D93-9C53-6DA4F4B19C44.jpeg 546D2BE9-5C30-4105-A06E-5457E7B10743.jpeg A0DBBA09-2FC6-4D4E-A582-B4016EE8FCE0.jpeg 7F8A6300-4DCB-45A5-81A2-3F41FE0F3634.jpeg 5BEDCD7D-EA16-4E71-8F3D-CC05ABEE87DF.jpeg 4EA9A739-6B09-45CC-8E88-A6915DBFE47E.jpeg 46DB3404-CA5C-4AD3-AB0A-6E9005237C40.jpeg Hier der weitere Fortschritt!
     
  10. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    Ich möchte klarstellen, dass es mir wichtig ist Modelle zu bauen, welche möglichst natürlich aussehen! Der „Used Look“ sieht meines Erachtens viel besser aus als ein „unbehandeltes“ Modell! Ich bin aber auch Anfänger, dies ist erst mein erstes größeres Modell, wenn ich fertig bin wartet der Caldercraft Baukasten der HMAV Bounty in 1:65, da werde ich einiges anders machen, habe die Karl und Marie als „Übungsmodell“ gebaut um Erfahrungen zu sammeln!
    Ich bin aber, trotz einiger Fehler, zufrieden!
     
  11. Uriziel

    Uriziel Der um die Wolken segelt

    Moin,

    das sieht doch super aus.(y) Ich hoffe mal mein erstes Holzschiff wird dann wenigstens halb so gut.
    Kleine Fehler am Modell macht jeder, da muss man dann halt entscheiden ob man damit trotzdem zufrieden ist, ob man den Fehler z.B. unter Alterung Versteckt oder die Arbeit wiederholt. Hauptsache man selbst ist zufrieden.;)

    LG
    Nicolas
     
  12. clajo

    clajo MBN-Team Mitarbeiter

    Hallo,

    sieht gut aus, mir gefällt es auf jeden Fall.
    Was ich dich eine ganze Zeit fragen wollte - Wie hast du die Nagellöcher in der Decksbeplankung gemacht?

    Gruß
    Jörg
     
  13. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    Also die „Nagellöcher“ und die Kalfaterung habe ich einfach mit einem spitzen Bleistift Stärke HB gemacht, man muss nur häufig nachspitzen!
     
  14. clajo

    clajo MBN-Team Mitarbeiter

    einfach, aber gut...
    Die Idee hatte ich auch schon

    Jörg
     
  15. Rex Kramer

    Rex Kramer Mitglied

    Die, im Baukasten und Bauplan selbstverständlich nicht vorhandene, Schiffsglocke habe ich übrigens einem original Lindt Schockoosterhasen entwendet!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden