ein Schiff mit dem Namen LADA

Dieses Thema im Forum "Schiffsmodellbau" wurde erstellt von panzerrud, 27. Oktober 2015.

  1. panzerrud

    panzerrud MBN-Team Mitarbeiter

    Danke Jungs,

    wie lang darf den so eine Planke sein ????
     
  2. SE11er

    SE11er Aktives Mitglied

    Ich würde eine gedachte 2.00m Planke in den Maßstab umrechnen und in deinem Falle 5mm breit schneiden. :rolleyes:
    Über ein gleichmäßiges Fugenbild haben wir ja schon gesprochen.
    Zu empfehlen wäre auch, ein Muster mit farbigem Papier.
     
  3. panzerrud

    panzerrud MBN-Team Mitarbeiter

    Hi Leute,

    ab diesem Wochenende weiß ich was aus der "Lada" werden soll und danach wir jetzt gearbeitet. Es wir auf jeden Fall ein Unikat ich muß es nur zum schwimmen bringen :ROFLMAO::):p:p:D
    heute wieder einen kleinen Schritt weitergekommen

    die Fensterrahmen neu gestaltet
    bo380.JPG
    die runden Fenster eingespachtelt
    bo382.JPG
    bo385.JPG
    und einige Verstrebungen in die Kabine eingeklebt
    bo383.JPG
    bo384.JPG

    bis bald(y)(y)(y)(y)(y)

    Rüdiger
     
  4. panzerrud

    panzerrud MBN-Team Mitarbeiter

    Hi Leute,

    das Schiff nimmt langsam Formen an. Heute hab ich an der Kajüte weitergemacht.

    Seitenteile am Rahmen festgeklebt
    bo386.JPG
    bo387.JPG
    und die andere Seite, ich glaube sie heißt Steuerbordseite
    bo389.JPG
    für die hintere Seite habe ich auch ein Stück Holz gefunden
    bo388.JPG
    dann habe ich mir mal Gedanken gemacht wie ich die Vorderfront der Kajüte gestalte, so richtig weiß ich das immer noch nicht
    bo390.JPG
    aus welchem Material mache ich diese Front
    bo394.JPG

    dann kam mein Stiefsohn und er versucht es jetzt mit dem 3D Drucker, ich bin gespannt was daraus wird.

    euch einen schönen Wochenanfang(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y):)

    Rüdiger
     
  5. panzerrud

    panzerrud MBN-Team Mitarbeiter

    Hi Leute,

    mein 3D Drucker war recht fleißig und hat mir durch meinen Stiefsohn die Teile bringen lassen :ROFLMAO::LOL: und ich bin richtig begeistert was er da wieder gezaubert hat. Das drucken macht der Drucker konstruieren ja das macht mein Stiefsohn und für mich wäre das das schwierige. Der Druck wurde in drei Teile aufgeteilt, Sockel, Mittelteil und die Decke
    Mittelteil, Sockel und die Decke

    bo395.JPG

    Seitenansicht
    bo396.JPG

    bo397.JPG

    jetzt gild es die gedruckten Teile an die Kabine zu befestigen

    bo398.JPG

    hier noch mit ein paar Holzstücken unterlegt
    bo399.JPG

    dann habe ich mir Gedanken gemacht diese Teile zu einem zusammenzubauen

    links und rechts an der Kabine einen Anschlag aus Holz angeleimt
    bo400.JPG

    dann probehalber mal ein Holz eingepasst der den Sockel halten soll. Es müssen auch noch drei Fenster in den Mittelteil ausgesägt werden

    bo401.JPG

    euch noch einen kühlen Abend

    Rüdiger
     
  6. panzerrud

    panzerrud MBN-Team Mitarbeiter

    Hi Leute,

    es geht weiter mit der Lada. Ich brauchte mal zwei Wochen weg vom Modellbau um mich um andere für mich wichtige Dinge zu kümmern. Das meiste ist erledigt und nun kann es weitergehen

    meine Lada brauchte Fenster. Das ist leicht gesagt den durch die Krümmung der Bugwand brauchten auch die Fenster eine kleine Krümmung. Zuerst habe ich geglaubt ich schneide eine rechteckige Vorlage aus Pappe aus mess das Rechteck ein und zeichne dann den Umriss auf meine Bugwand. Das funktionierte nicht und so bin ich nach vielen Versuchen dahintergekommen. Die Breite eines Fensters festgelegt, festgelegt wie hoch die Fenster sein sollen, obere Linie eingezeichnet, Breite des Fensters angezeichnet und dann im rechten Winkel auf die untere Linie eingezeichnet.
    Was daraus geworden ist seht ihr in den Fotos, die Felder mit den Wellenlinien werden dann ausgechnitten

    bo402.JPG

    bo403.JPG

    bo404.JPG

    Rüdiger
     
  7. panzerrud

    panzerrud MBN-Team Mitarbeiter

    Hi Leute,

    die Fenster sind rausgeschnitten, wieder einen Schritt weiter. Ich werde mir mal einige Gedanken um die Scheiben der Fenster machen. Durchsichtige Scheiben- da müßte ich innen noch einiges bauen damit es schön aussieht oder ich nehme milchfarbige Folie, ich überlege mir was

    bo405.JPG
    bo406.JPG
    vielleicht ein schönes Innenpanorama
    bo407.JPG
    bo408.JPG

    euch ein schönes Wochenende

    Rüdiger
     
  8. panzerrud

    panzerrud MBN-Team Mitarbeiter

    Hi Jungs,

    kleiner Zwischenstand, ab hier geht es weiter

    bo410.JPG

    bo411.JPG

    der Rumpf muß noch einmal geschliefen werden, dannach wird er noch einmal mit Harz bearbeitet. Euch noch eine schöne Zeit

    Rüdiger
     
  9. SE11er

    SE11er Aktives Mitglied

    (y)(y)(y)(y)(y)(y)
    Der Werftbetrieb geht weiter, bin immer dabei.:)
    LG
    Lothar
     
  10. panzerrud

    panzerrud MBN-Team Mitarbeiter

    Hi Lothar,

    jupp dann wollen wir mal die "Kleine" aufs Wasser bringen, schön das du dabei bist(y)(y)(y)(y)(y)(y):love:

    Rüdiger
     
  11. Patibo

    Patibo MBN-Team Mitarbeiter

    Hey Rüdiger, die "Bausaison" hat ja gerade wieder begonnen, die "Werftzeit" wird wieder länger ;)

    LG
    Patrick
     
  12. panzerrud

    panzerrud MBN-Team Mitarbeiter

    Hi Patrick,

    schön von dir zu lesen. Lass es langsam angehen und deine Ideen in dir reifen, ich hoffe es wird schon wieder. Werner plant schon für das nächste Flottenmanöver und ich werde versuchen mit einem Stapellauf dabei zu sein. Ich hoffe wir lesen und hören uns bald (y)(y)

    Rüdiger
     
  13. panzerrud

    panzerrud MBN-Team Mitarbeiter

    Hallo Leute,

    heute ging es mit der schönsten Beschäfftigung eines Schiffsmodellbauers weiter, schleifen, schleifen und schleifen

    der Rumpf
    bo412.JPG

    geschliefen musste an mehreren Stellen am Rumpf

    bo413.JPG
    bo414.JPG

    so kann es nicht bleiben also schl.........

    dannach neu verspachtelt, mit einem 1K Spachtel der trocknet schneller und lässt sich besser verarbeiten.

    bo415.JPG
    bo416.JPG
    bo417.JPG
    bo418.JPG

    das ganze kann über Nacht trocknen und morgen wird weiter geschl.......... ich freue mich

    euch noch einen warmen Abend

    Rüdiger
     
  14. clajo

    clajo MBN-Team Mitarbeiter

    Was nutzt du für eine Spachtelmasse?

    Jörg
     
  15. panzerrud

    panzerrud MBN-Team Mitarbeiter

    Hi Jörg,

    komme gerade vom "English" in der VHS. Ich will da auch mal rüber, aber jetzt zu deiner Frage,

    für große Flächen nutze ich einen 2K Spachtel
    bo419.JPG

    und für kleine Unebenheiten nutze ich einen 1K Spachtel

    bo420.JPG

    beide trocknen sehr schnell, der 1K Spachtel stinkt ein bisschen

    euch noch einen ruhigen Feiertag

    Rüdiger
     
  16. clajo

    clajo MBN-Team Mitarbeiter

    Ah, alles klar

    Hast du es schon mal Epoxidspachtel versucht? Der müffelt nicht so doll.

    Einen Englishkurs machst du - finde ich gut
    English for runaways - Englisch für Fortgeschrittene
    oder
    English for Oncatchers - Englisch für Anfänger

    Ist jetzt zwar OT aber ich liebe dieses Lübkeenglisch
    When you think you can me what, then are you on the woodway - Wenn du denkst, du kannst mir was, dann bist du auf dem Holzweg,
    Military-folded-trousers - Bundfaltenhose

    Jörg
     
  17. panzerrud

    panzerrud MBN-Team Mitarbeiter

    Oh English for onecatcher

    I love your sense of humour

    Rüdiger
     
  18. grosskranfan

    grosskranfan MBN-Team Mitarbeiter

    My dear Mr. Singing-Club -- mein lieber Herr Gesangsverein ...
     
  19. Tom

    Tom Alter Bekannter

  20. panzerrud

    panzerrud MBN-Team Mitarbeiter

    Hi Tom,

    Danke für deine Info, ich werde Sie auf meinen Wunschzettel setzen.

    Nochmal Danke und grüß alle von mir(y)(y)(y)(y)(y)

    Rüdiger
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden