Restauration Reparatur Return 2000S und Gardinenstange

Dieses Thema im Forum "Flugmodellbau" wurde erstellt von Uriziel, 20. Januar 2019.

  1. Uriziel

    Uriziel Der um die Wolken segelt

    Moin Jungs,

    Seit etwa 5 Jahren habe ich hier noch 2 RC Segelflugzeugbrüche rumliegen, die auf eine Instandsetzung warten. Da Saisonalbedingt bei mir auf Arbeit gerade wenig los ist werde ich die Modelle morgen mitnehmen und nach und nach instandsetzen. Das erste Modell ist ein Return 2000 von Höllein, den ich nach einem Absturz geschenkt bekommen hatte und nach dem Wiederaufbau ca 2 Jahre geflogen bin bis mein Kumpel bei einem Testflug im Zaun gelandet ist. Der Vorbesitzer hatte die Maschine vom Motorsegler zum reinen Segler umgerüstet und mit 3-Achs-Steuerung geflogen. Da es mein erster RC Flieger war hatte ich mich damals für den Aufbau in der 2-Achs Version entschieden. Hier ein paar Bilder des aktuellen Zustands.

    Return_1.jpg
    Gesamtzustand

    Return_2.jpg
    Der Rumpf ist nicht schön, ...

    Return_3.jpg
    ... aber unbeschädigt.
    Return_4.jpg
    Loch in der Bespannung der Innenfläche und geknickte Endleiste.
    Return_5.jpg
    nochmal die Endleiste
    Return_6.jpg
    Bereits geflickte Nasenleiste der linken Außenfläche, die Rippe ist noch beschädigt

    Return_7.jpg
    Auch an der rechten Ausenfläche ist die Nasenleiste beschädigt
    Return_8.jpg
    Die alte Mittelfläche dient als Ersatzteilspender, die 3-Achs Flügelspitzen sollen irgendwann auch wieder zum einsatz kommen.

    In Teil 2 Gehts gleich mit Infos zur Gardinenstange weiter.
     
  2. Uriziel

    Uriziel Der um die Wolken segelt

    Die Gardinenstange habe ich auch geschenkt bekommen, da die Maschine im Flug immer wieder das Leitwerk verloren hat und abgestürzt ist. Trotz mehrerer Umbauten in diesem Bereich blieb das Problem bestehen. Der Name kommt von der als Leitwerksträger verwendeten Gardinenstange.

    Hier ein paar Bilder
    Gardinenstange_1.jpg
    Das gesamte Flugzeug, die Tragflächen sind unbeschädigt

    Gardinenstange_2.jpg
    Am Rumpf fehlt die Haube sowie Empfänger und Bowdenzüge

    Gardinenstange_3.jpg
    Das Leitwerk ist auch unvollständig.

    LG
    Nicolas
     
  3. Uriziel

    Uriziel Der um die Wolken segelt

    Moin Jungs,

    gestern hab ich mit den Flächenreparaturen an Return angefangen. An den beschädigten Stellen die Bespannung über das gesamte betroffene Rippenfeld entfernt, die beschädigten teile der Nasenleisten entfernt, etwa im Verhältnis 1/10 angeschliffen, neue Leiste angepasst und verklebt. Die beschädigte Endleiste ist nicht so wild, hier wird nur ein wenig gespachtelt.

    Leider hatte ich nur die Handykammera dabei, und die meisten Bilder sind nichts geworden. So sah es aus als ich nach Hause bin.
    Return_9.jpg


    LG
    Nicolas
     
  4. Uriziel

    Uriziel Der um die Wolken segelt

    Moin,

    heute Morgen vor Arbeitsbegin habe ich die defekte Rippe noch beidseitig mit etwas Balsaholz ergänzt und heute Nachmittag verschliffen. Dann wurden die 3 Löcher wieder bespannt.

    Return_12.jpg
    Spleißstelle in der Nahaufnahme

    Return_11.jpg
    Die "ergänzte" Rippe

    Return_13.jpg
    Beim bespannen

    Return_14.jpg
    schon fast Gut

    Morgen kommt die Gardinenstange mit zur arbeit und wenn am Wochenende das Wetter mitspielt gibts nen Testflug mit dem Return.

    LG
    Nicolas
     
  5. Uriziel

    Uriziel Der um die Wolken segelt

    Moin Jungs,

    Heute habe ich mich etwas mit der Problemanalyse an der Gardinenstange auseinandergesetzt. Wie ist das Leitwerk genau befestigt und was kann man tun, dass es sich nicht im Flug löst? Um diese Fragen zu beantworten habe ich im entsprechenden bereich die Bespannung entfernt. Das Leitwerk ist nur mittels eines angeklebten Kunststofprofils in einer Nut im Leitwerksträger geführt und mit einer Schraube gegen herrausrutschen gesichert. Dieses Profil löst sich vom Leitwerk, so dass dieses nur noch an einer Schraube hängt und sich bei betätigen der Ruder als ganzes bewegt.

    Gardinenstange_4.jpg
    Kunststoffprofil & Führungsschiene

    Desweiteren ist mir ausgefallen, dass die Seitenflosse gegen die Höhenflosse spiel hat, hier hatte sich der Kleber gelöst.

    Gardinenstange_5.jpg
    Leitwerksaufbau

    Gardinenstange_6.jpg
    Die Verklebung hält nicht

    Am Modell sind auch keine Ruder angebracht, also habe ich noch ein Höhenruder gebaut, sowie mit dem Bau des Seitenruders begonnen.

    Gardinenstange_7.jpg
    Höhenruder aus Balsa laminiert

    Gardinenstange_8.jpg
    Seitenruderform, Leider hatte ich nicht genug Balsa zum Laminieren dabei.

    Gardinenstange_9.jpg
    Das zerlegte Leitwerk

    Auf dem Heimweg bin ich noch am Baumarkt vorbei und hab ein wenig Material geholt um die Aufnahmen zu verstärken.

    LG
    Nicolas
     
  6. Uriziel

    Uriziel Der um die Wolken segelt

    Moin Jungs,

    musste heute wieder an die Gardinenstange ran, da die Kundschaft bei dem Wetter nicht immer durchkommt.

    Da habe ich das Seitenruder zusammengebaut (2 und 3 mm Balsaplatten verleimt, nachdem aus der 3mm Platte eine Aussparung für das Scharnier entfernt wurde, und zurechtgeschliffen) und Seiten sowie Höhenruder bespannt. Die Seitenflosse ist auch wieder verklebt, sowie Verstärkungen angebracht.

    Leider hatte ich keinen Foto dabei, aber Morgen gibts nochmal Bilder.

    LG
    Nicolas
     
  7. Uriziel

    Uriziel Der um die Wolken segelt

    Moin Jungs,

    Hier noch ein paar Bilder.

    Gardinenstange_10.jpg
    Die verstärkte Aufnahme der Seitenflosse

    Gardinenstange_11.jpg
    Bespannte Steuerflächen

    Heute mittag gehts noch ins Bastelgeschäft,ich brauch noch Bügelfolie für die Flossen.

    LG
    Nicolas
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden