Baubericht S.S. Canberra

Dieses Thema im Forum "Schiffsmodellbau" wurde erstellt von haski, 12. Oktober 2015.

  1. haski

    haski Mitglied

  2. haski

    haski Mitglied

    Hallo zusammen.
    Hier entsteht die SS Canberra , es wird aus 1,5 mm Karton, Beplankung aus Holz gebaut, also es ist Kein reines Karton Modell.
    Diese Schiff wurde bei Ebay UK erworben und wird mal ganz anders gebaut.
    SS.Canberra.jpg
     
  3. haski

    haski Mitglied

    Hallo zusammen.

    Das Schiffsskelett wurde aus 1,5 mm Grau Pappe gebaut.
    Gruß
    Jürgen
     

    Anhänge:

  4. haski

    haski Mitglied

    Hallo zusammen,
    die Canberra wurde mit normalen Zeitungspapier ein gehüllt, das Papier wurde mit Tapeten Kleister vorher getunkt so das es ein glatten Untergrund gibt. Das Modell wurde nach dem Trocknen beplankt mit 1,5 mm Buche Holz, dieses Schiff ist Schwimmfähig. Motor wurde Nicht eingebaut da diese Modell als Probe Projekt dient, das Modell wird Komplett Fertig gebaut aus Karton 200g und Buchen Holz.

    gruß
    Jürgen
     

    Anhänge:

  5. haski

    haski Mitglied

    Hallo zusammen.

    Hier ein Paar Bilder dazu.
     

    Anhänge:

  6. haski

    haski Mitglied

    Hallo zusammen.

    Nach dem Trocknen der Zeitung wurde jetzt die zweite Schicht darauf geklebt und mit Sprühfarbe ( Rot-Braun ) besprüht und zum trocknen gegeben.

    Gruß
    Jürgen
     

    Anhänge:

  7. haski

    haski Mitglied

    Hallo zusammen.

    Die Beplankung (HOLZ ) wurde abgeschliffen, jetzt kommt die Seiten Wände des Schiff´s daran.
    Da ich Zeit gleich die Dardo baue und ich an den Kleinteile bin, also sehr Kleine Teile .. Pinzetten Arbeit usw. es werden demnächst davon wieder Bilder geben.
    Gruß
    Jürgen
     

    Anhänge:

  8. hansemann

    hansemann Alter Bekannter Ehrenmitglied

    Hallo Jürgen

    Verfolge erst seit heute wieder die Geschehnisse im Forum.
    Bin deshalb erfreut auf deinen Baubericht gekommen.
    Ich plane schon lange an einem Standfunktionsmodell aus Karton, ebenfalls in Gemischt-Bauweise
    mit anderen Materialien, auch mit Holz.
    Deinem Bericht sehe ich deshalb mit Interesse entgegen, um einige Erfahrungen mit dieser Bauweise zu sammeln.

    Bis auf weiteres
    viele Grüße
    Hans
     
  9. haski

    haski Mitglied

    Hallo Hans,

    ja genau das wollte ich damit bezwecken, mal ein Schiff zu Bauen wo anders ist. Die Canberra ist nur ein Test Schiff ob das so geht wie ich das gerne hätte, den wir Wissen ja alle das ein Reines Holzschiff RC sehr Teuer ist, Ich wurde gefragt ob man das auch anders Bauen kann nun bin ich neugierig ob das so geht wie Ich es mir Vorstelle. Da ich was vor habe mit dem nächsten Schiff , Karton , Holz und RC Betrieb, wollte dieses Schiff schon mit RC Betrieb machen, aber Vereins Mitglieder meinten ich soll noch ein Probe Schiff vorher machen , ich kann dieses Schiff immer noch einmal Bauen als RC.
    Die Quen Mary 2 wollte ich erster Bauen aber die soll sehr schwer sein im Karton Bau also war ich am Überlegen und dann Kaufte ich mir die Orange und Canberra beides Passagierschiffe und Meine Frau entschied welches ich für den Test nehmen sollte.
     
  10. haski

    haski Mitglied

    Hallo zusammen,
    so jetzt ist der ersten Teil des Bug´s dran.
     

    Anhänge:

  11. haski

    haski Mitglied

    Hallo zusammen,

    die ersten Seiten Teile des Schiff´s wurden angebracht. In der Öffnung kommt ein Pol rein aber das muss warten bis alle Seitenteile angebracht wurden.
     

    Anhänge:

  12. haski

    haski Mitglied

    Hallo zusammen,
    der Pool für´s zwischen Deck´s Kleines Bild.
     

    Anhänge:

  13. haski

    haski Mitglied

    Hallo zusammen,

    die Seitenwände und der Bug Front , sowie der Einsatz für den Pool
     

    Anhänge:

  14. haski

    haski Mitglied

    Hallo zusammen,
    so jetzt wurde das letzte Deck bearbeitet, das Deck wurde Beplankt zum Teil siehe Bild. Danach wird das Beplankte Stück auf die Öffnung des Schiff´s ( siehe Bild) beklebt und Fertig beplankt, der Kleber ist:
    Weißleim mit ein wenig Mehl vermischt so das es besser Härtet und den Wasser des Leim besser Bindet, so Arbeite Ich wenn ich mit Weißleim arbeite.
    Natürlich wird das Deck nach dem Trocknen noch mit Feinen Schmirgelpapier bearbeitet so das es schön Glatt wird.
     

    Anhänge:

  15. haski

    haski Mitglied

    Hallo zusammen,

    das ober Deck wurde mit Holz Beplankt.
     

    Anhänge:

  16. haski

    haski Mitglied

    Hallo zusammen,

    das Hintere Teil des ober Deck.
     

    Anhänge:

  17. haski

    haski Mitglied

    Hallo zusammen,

    das Schiff von der Seite und von vorne.
     

    Anhänge:

  18. hansemann

    hansemann Alter Bekannter Ehrenmitglied

    Hallo Jürgen

    Sieht sehr gut aus.
    Kann mir gar nicht vorstellen, dass es Holz sein soll.
    Wie sind die Abmessungen der Holzplanken?

    Viele Grüße
    Hans
     
  19. haski

    haski Mitglied

    Hallo Hans,

    30mm x 1,5mm x 0.6mm

    Ja es sind ein paar Fehler drin, bis zum Schluß dürften sie weg sein. Natürlich ist noch eine menge Arbeit da, allein das Oberdeck ist noch lange nicht Fertig.
     
  20. SE11er

    SE11er Aktives Mitglied

    Eine interessante Bauweise, werde sie speichern für spätere Projekte. Besonders gefreut habe ich mich über den Bugberiech, der hat eine große Ähnlichkeit mit dem der Cap San Diego in Hamburg.(y):)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden