Spanntengeration aus 3d (stl) Datei

Dieses Thema im Forum "Software im Modellbau" wurde erstellt von Sydney_Sina, 19. November 2015.

  1. Sydney_Sina

    Sydney_Sina Neues Mitglied

    hallo

    ich suche informationen wie ich aus einer 3d (Stl) datei meine spannten errechnen, generieren kann.
    sollte möglichst einfach sein. An anderer stelle habe ich schon mal den tip bekommen über gcode zu gehen bin damit aber nicht zurecht gekommen. hoffe ich kann hier die nötigen hinweise bekommen.

    Nachtrag: Arbeite hauptsächlich mit linux ubuntu, habe aber auch die möglichkeit auf win7 auszuweichen, wenn es gar nicht anders gehen sollte.

    eure Sydney
     
  2. Sydney_Sina

    Sydney_Sina Neues Mitglied

    habe inzischen im blender ein sheet erstellt welches etwas höher und etwas breiter als das 3d model ist, welches ich auf der länge das schiffs verschieben kann. (siehe bild) habe moment aber keine idee wie ich weitermachen soll um die einzelnen spannten zu erhalten.
    zumal ich schlussendlich auch durch ändern der model größe die einzelnen spannten anpassen möchte indem ich lediglich die mödelgröße änder.

    Bildschirmfoto vom 2015-11-20 14-46-25.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2015
  3. Sydney_Sina

    Sydney_Sina Neues Mitglied

    mir ist bei meinen recherchen im interent noch eine andere idee gekommen, bzw vor die nase gefallen.
    Frage ist ob jemand hier die möglichkeit hat es für möglichst wenig geld mir mein urmodel in der richtigen größe in styrodur zu fräsen. dann könnte ich das dann manuel in scheiben schneiden und mir halt so die spannten erstellen.

    Problem wäre möglicherweise die größe:
    Länge: 1,98 meter
    Breite: 1,34 meter (hälfte, halbiertes model)
    Höhe: 0,31 meter

    durch die halbierung könnte man gleich den längsspannten in form eines 10 x 10 mm alu vierkant mit einplannen. (beim halben model 5 mm x 10 mm) um die spannten schon in einer linie ausrichten zu können.

    Bildschirmfoto vom 2015-11-20 16-37-39.png Bildschirmfoto vom 2015-11-20 16-38-49.png Bildschirmfoto vom 2015-11-20 16-39-26.png
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. November 2015
  4. Uriziel

    Uriziel Der um die Wolken segelt

    Hallo Sydney,

    Bei mir ist es lange her, dass ich zuletzt mit 3D Cad gearbeitet habe, aber evtl habe ich eine Idee die Dir helfen könnte. Ich habe Damals aus 3D Dateien 2D Zeichnungen erstellt. In diesen liesen sich dann beliebe Schnitte generieren. Diese Schnittzeichnungen sollte man denke ich mit geringem Aufwand so skalieren können, dass die Beplankungsdicke abgezogen wird. Wie Du das allerdings mit deinem Programm machst weis ich nicht.
    Hoffentlich konnte ich Dir weiterhelfen.

    LG
    Nicolas
     
  5. Fayne

    Fayne Mitglied

    Hallo, ich glaube bei Blender wird das etwas schwerer da es nicht als CAD gedacht ist. Ich habe leider wie gesagt keine Kenntnisse mit Blender.

    Gruß
    Fabian
     
  6. Sydney_Sina

    Sydney_Sina Neues Mitglied

    ok habe ne 30 tage test version von ptc aber habe damit noch nie gearbeitet müsste es nur noch auf meinem windows rechner installierern

    @Uriziel wie hast das gemacht mit der 3d 2d geschichte
     
  7. Sydney_Sina

    Sydney_Sina Neues Mitglied

    schade bekomme ptc nicht instaliert weil er den server nicht findet. gibt es ein ähnliches Programm mit dem man das ggfs bewerkstelligen kann
     
  8. Black Falcon

    Black Falcon Aktives Mitglied

    Hi.
    Blender ist dazu, soweit ich weiß, ziemlich ungeeignet, da Blender eigentlich kein CAD Programm in dem Sinne ist, sondern ein 3D Programm für 3D Rendern für Filme oder Erstellen von 3D Objekten für Spiele.
    Ich kenne aber auch kein kostenloses CAD Programm, das eine 3D Datei einladen und eine 2D Ansicht erstellen kann.

    Ich habe mir mal für ein super Schnäppchen TurboCAD 16 2D/3D gekauft. Heute kostet es wider um die 60-80€. Damit kann man eine 3D Datei einladen und die Konturen nochmal so nachmalen, wie man sie haben möchte.
    Was noch möglich wäre, die Datei als 3ds zu exportieren und in Gmax laden. Ist ein kostenloses 3D Programm mit dem man auch 3D Objekte für Spiele erstellen kann.

    Grüße
    Falcon
     
  9. Uriziel

    Uriziel Der um die Wolken segelt

    Hallo Sydney,

    Das ist einige Zeit her. mit einer Studentenversion von ProEngeneer. Aber seit ich mein Studium aufgegeben habe kann ich leider nicht mehr damit arbeiten. Da waren solche Sachen in der Zeichnungserstellung für evtl. Fertigung möglich. Bei anderen Programmen hab ich leider keinerlei Erfahrung, kann mir aber vorstellen, dass es ähnliche Tools gibt.

    LG
    Nicolas
     
  10. clajo

    clajo MBN-Team Mitarbeiter

    Es gibt von fast jeder Autocad Version Studentenversionen. Vielleicht läßt sich damit so etwas bewerkstelligen.

    Gruß Jörg
     
  11. Sydney_Sina

    Sydney_Sina Neues Mitglied

    habe jetzt ne testversion von rhino5, kennt sich jemand damit aus??
     
  12. Sydney_Sina

    Sydney_Sina Neues Mitglied

    so habe bei meiner google suche was gefunden

    Rumpfspanten aus Rhino Zeichnung

    jetzt habe ich das in der 3d datei schon mal fertig jetzt muss ich das nur noch im gleichen massstab als 2d (zeichnung bekommen)

    Nachtrag:
    nach dem ich mich nun ein wenig mit Rhino beschäftigt habe, habe ich mir die spannten als dxf Datei rausziehen können. Nun muss ich nur warten bis ich mir LibreOffice runtergeladen habe und dann kann ich mit Draw das ganze noch weiter bearbeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2015
  13. Sydney_Sina

    Sydney_Sina Neues Mitglied

    Der über google gefunde Hinweis mit der Daw bearbeitung hat sich leider als Fehlschlag herausgestellt.
    Daher steht nun die weitere bearbeitung noch aus.
    So nach dem ich mich wie beschrieben eingefuchst habe sieht es bei mir wie folgt aus.

    (Habe das Model in 3 Bereiche aufgeteilt (1. Rumpf, 2. Triebwerke links und rechts 3. das Kopfteil)

    Der Rumpf
    Quer-Spanten:
    quer.png
    Längs-Spanten:
    laengs.png
    zusammen:
    Komplett.png
     
  14. hansemann

    hansemann Alter Bekannter Ehrenmitglied

    Hallo Sina
    Interessant deine Spantenkonstruktion zu sehen.
    Wie ich gelesen habe, war es ja ein mühseliges durcharbeiten von Programmen.
    Da ich im Umgang mit dem Computer noch in der Einarbeitungs-Phase bin,
    kann ich einige Schritte noch nicht nachvollziehen.
    Ich bewundere aber eure und vor allem deine Beharrlichkeit zum Ziel zu gelangen.
    Bleibe weiter aufmerksamer Leser deines Berichtes.

    Viele Grüße
    Hans
     
  15. Sydney_Sina

    Sydney_Sina Neues Mitglied

    Hallo,

    nach dem mir das ganze herumsuchen momentan echt Zeit raupt habe ich die einzelnen spannten in jeweils eine eigene dxf gespeichert und bin da bei spant für spant in ein Grafikprogram zu übertragen (Bildschirmfoto und dann strg+v) passe dann die Maße der Bildatei nach der Bemassung in Rhino an. lasse mir die dann im Kopiershop ausdrucken und übertrage es dann auf sperrholzplatten. Da es in der größenordnung natürlich sehr finanzintesniv ist wird das ganze nur stück für stück voran gehen. habe mal online geschaut und liege nur mit dem spanten-Gerüst bei etwa 500,- € und das ist erst mal nur der Rumpfteil. Dann kommt noch der Triebwerksteil und die Kopfsektion dazu. schätze jetzt mal grob das ich Gesamt nur spanten bei ca 1000,- € liegen werde.

    Aber falls jemand einen Tipp für mich hat wie es günstiger geht, bin ich ganz Ohr bzw. Auge. :)
     
  16. Black Falcon

    Black Falcon Aktives Mitglied

    Wie kommen denn diese Wucherpreise zustande? :eek:
     
  17. Sydney_Sina

    Sydney_Sina Neues Mitglied

    hatte nach pappel sperholz gesucht und das dann gefunden (meine daten und mengen dort angegeben und das hat er mir rausgemschissen, aber wie schon geschrieben wenn jemand infos hat wie es günstiger geht immer gerne her damit
     
  18. Uriziel

    Uriziel Der um die Wolken segelt

    Hallo Sydney,

    Die Platte 8 mm Pappelsperholz (1200 X100X 8) wie ich sie als Grundplatte für Dioramen nutze kostet im Baumarkt rund 8 €. Bei 1000€ bräuchtest Du ja 125 Platten. Da muss irgendwo ein Kommafehler sein. ;)Ein Modell aus so viel Holz wäre auch nur noch mit Gabelstapler beweglich.:eek: Hoffe Du findest eine günstigere alternative , bzw den Kommafehler.

    LG
    Nicolas
     
  19. Black Falcon

    Black Falcon Aktives Mitglied

    Mal bitte einen Link für die Seite geben, wo Du diese Holzplatten gefunden hast, Sydney.
     
  20. Sydney_Sina

    Sydney_Sina Neues Mitglied

    so bin meine maße nochmal durchgegangen. wollte ursprünglich das model komplett mit spannten machen was ich ja jetzt nicht mache ich mache ja erst den rumpf daher war das so extrem jetzt liege ich bei 70 euro inkl. versand für die 34 querspanten. bei 4mm stärke
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden